Sparen ist möglich – auch bei der Autoversicherung

Sparsamkeit ist für viele heute keine Tugend mehr, sondern ein Dogma unserer Zeit – also eine Notwendigkeit. Denn in vielen deutschen Haushalten ist zu wenig Geld in den Kassen vorhanden. Sparsamkeit ist dabei nicht automatisch auch mit Verzicht verbunden, wie das Beispiel der Autoversicherungen zeigt. Denn viele Versicherungen bieten Tarife an, die einfach günstiger sind, als die der Konkurrenz. Im Gegensatz zu den Südeuropäern ist das Sparen bei den Deutschen durchaus ein Begriff und in deren Verantwortungsgefühl gegenüber der eigenen Familie und den nachfolgenden Generationen durchaus vorhanden. Gerade bei der Autoversicherung gibt es viele Bereiche, in denen man sparen kann. Das fängt schon bei der Auswahl der Bezahlvariante an, also ob jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de


Sparen durch Selbstbeteiligung

Auch wenn es anfangs ein bisschen widersprüchlich klingt, aber man kann auch durchaus durch die Vereinbarung von einem Selbstbehalt sparen. Man darf eben keinen Unfall bauen, wo der Selbstbehalt fällig wird. Dieser wird von der Werkstatt vom Versicherten in dessen Eigenschaft als Kunde der Werkstatt gefordert. Den Rest der Rechnung zahlt dann die Versicherung . Es ist zudem auch lohnenswert die Werkstattrechnung komplett zu zahlen, denn tritt die Versicherung dafür ein, dann erhöht sich fürs nächste Jahr die Prämie. Anders kann man in den Genuss von einer Senkung der Prämie kommen, wenn die Versicherung ihre Tarife nicht allgemein drastisch in die Höhe schraubt.

Sparen durch Rabatte

Eine weitere Möglichkeit ohne Verzicht bei der Autoversicherung sparen zu können, ist die Gewährung von Rabatten durch die Versicherung. Doch Rabatte kann man nur dann erhalten, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. So haben Garagenbesitzer die Möglichkeit gleich einen hohen Anteil vom Grundbeitrag zu sparen. Das Vorhandensein von einem Garage muss aber nachgewiesen werden. Es lohnt sich in vielen Fällen sogar auf lange Sicht eine Fertiggarage zu errichten. Denn dann kommt man auf jeden Fall für die Versicherung in den Genuss der Versicherung. Auch ohne einen Verzicht üben und dennoch einen Rabatt erhalten zu können, ist drinnen, wenn man viel mit dem Auto fährt. Der Vielfahrerrabatt baut darauf, dass Autofahrer, die viel unterwegs sind auch entsprechende Fahrerfahrung haben und weniger Unfälle bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *