Dubai – Sport machen im Trend

Die Einwohner von Dubai sind zwar sehr traditionell. Doch man kann in diesem arabischen Land wunderbar Urlaub machen und viel erleben. In diesem arabischen Emirat ist zum Beispiel auch möglich in einer riesigen Skihalle Ski zu fahren – und das bei sehr warmen Temperaturen draußen. Einlaufen ist dort auch möglich. Zudem werden andere Aktivitäten angeboten und wer möchte kann in der angeschlossenen riesigen Shoppingmall mal einkaufen gehen. Auch das Meer bietet natürlich eine ganze Reihe von Möglichkeiten in Dubai sich sportlich zu betätigen. Hierzu gehört vor allem das Angebot zu segeln. Eine eigene Yacht benötigt man nicht dazu. Diese kann man im Yachthafen auch mieten oder Ausschau nach einer Mitnahmemöglichkeit also einem Mitsegel-Angebot Ausschau halten. Im Yachthafen liegen ständige Eigner, die auf der Suche nach einer Begleitung sind bzw. entsprechende Touren anbieten.

Foto: M. Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: M. Hermsdorf / pixelio.de


Golf und Tennis spielen

Und was man nicht glauben mag bei all dem Sand, der Dubai umgibt und manchmal auch nach einem Sandsturm über Tage in der Stadt selbst zu finden ist, ist dass man hier auch wunderbar Golf spielen kann. Dubai verfügt nicht über einen Golfplatz, sondern gleich über mehrere Plätze. Und auch Tennis spielen ist möglich. Fast jedes Hotel hat in Dubai auch einen Tennisplatz bzw. einen Vertrag mit einem externen Anbieter. Wer lieber Beachvolleyball spielen möchte, der kann einfach an den Strand gehen. Einige Mitspieler sind unter Touristen und Einheimischen sehr schnell gefunden. Und auch Schnorcheln kann man vor Küste. Sport wird großgeschrieben in Dubai. Angebote bekommen Touristen daher zahlreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *