Auto fahren in Großbritannien

Autos versichern muss man auch in Großbritannien. Das ist Pflicht, das steht im Gesetz. Allgemein gesehen ist die Regelung für den Straßenverkehr in Großbritannien eh recht streng. Die Höchstgeschwindigkeiten in Großbritannien sind in Großbritannien in Meilen pro Stunde angegeben. 1 mph = 1,6 km/h. Innerhalb geschlossener Ortschaften darf man maximal 30 Meilen fahren. Und außerhalb geschlossener Ortschaften 60 Meilen. Wer einen Anhänger mit sich führt am Fahrzeug, der darf sogar nur Meilen fahren. Auf der Autobahn sind in Großbritannien maximal 70 Meilen erlaubt. Die Promillegrenze liegt in Großbritannien bei 0,8 Promille. In Schottland darf man sogar nur 0,5 Promille im Blut haben ohne sich strafbar zu machen. Überall im Britischen Königsreich herrscht Anschnallpflicht. Das Tagfahrlicht muss nicht angeschaltet werden, wird aber empfohlen.

Foto: Thommy Weiss  / pixelio.de
Foto: Thommy Weiss / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen