Pure Entspannung in der Schweiz

Mein Freund und ich waren gerade im Engadin unterwegs und standen oben auf der Ski- Piste. Einen Ski- Pass hatten wir im Hotel bekommen und so konnte für uns das Abenteuer starten. Für den Anfang fuhren wir erst einmal die kleinen Pisten nacheinander, denn an die Große trauten wir uns noch nicht heran. Irgendwann waren wir mittags ganz schön müde und haben uns erst einmal zum Essen in die Hütte gesetzt. Von hier aus hatte man einen ähnlich guten Ausblick wie vom Lift und so haben wir das traditionelle Mittagessen sehr genossen. Es gab Knödel mit Braten und Rotkohl für uns beide und ich muss sagen, es war einfach nur lecker. Frisch gestärkt, haben wir uns noch einen Kaffee geholt und uns vor die Tür gesetzt. Dort waren Liegen aufgestellt und man konnte das Treiben auf der Piste oder die Aussicht bewundern. Dort saßen wir noch eine Stunde und machten es uns gemütlich, bevor es uns einfach ein wenig zu kalt wurde und wir wieder Bewegung haben wollten. Dann ging es für uns erneut die Piste runter und wieder hoch und wieder runter. Bis zum Abendgrauen sind wir bestimmt 15 Mal die verschiedenen Pisten heruntergefahren.

park-city-1136599_640
Foto: Mariamichelle / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Skifahren im April im Engadin

In der Schweiz kann man bis in den April hinein noch Skifahren gehen und das hat für uns die Gegend so attraktiv gemacht. Mein Freund und ich lieben Skifahren und deswegen haben wir uns noch einmal auf den weiten Weg von Norddeutschland in die Schweiz begeben, um dort für dieses Jahr zum letzten Mal noch ein wenig Schnee zu sehen. Bei uns kam diesen Winter nämlich überhaupt nichts an Schnee herunter und so konnten wir gar nicht unserem Hobby nachgehen, was ich wirklich sehr schade fand. Gut, das in der Schweiz noch Schnee liegt, denn so konnten wir dort gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Wir konnten noch ein letztes Mal für dieses Jahr dort Skifahren gehen und gleichzeitig ein wenig Abschalten und einen Wellnessurlaub machen. Wellness im Engadin wird bei dem Hotel, was wir uns ausgesucht haben, nämlich groß geschrieben und so waren wir total begeistert. Sogar mein Freund hat sich auf den Wellness- Faktor gefreut, denn er wird gern massiert und das bekommt er bei mir nicht so häufig.

schee-1238481_640
Foto: Panda007 / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Auf den Spuren meines Vaters im Engadin

Im Januar bin ich zusammen mit meiner Freundin ins Engadin gefahren, um mit ihr die Vergangenheit meines Vaters wieder aufleben zu lassen. Dafür buchten wir ein gutes Hotel, in dem wir uns wohlfühlen würden. Hotels im Engadin gibt es viele, aber keines war so gut wie das, was wir uns ausgesucht haben. Ich wollte schon immer einmal in einem 5 Sterne Haus übernachten und das konnten wir uns mit dem Grand Hotel Kronenhof endlich erfüllen. Mir und meiner Freundin war dieser Urlaub generell sehr wichtig und so kam nur ein luxuriöses Hotel in Frage. Wir mussten einfach hinaus aus unserem Alltag und wie schafft man das besser, als wenn man komplett den Rahmen vom Leben wechselt. Meist sind wir nämlich eher Campen gegangen, weil wir beide die Natur so lieben und jetzt wollten wir einem einen kompletten Tapetenwechsel. Ich wusste zwar nicht, ob ich mich im Hotel wohlfühlen würde, aber einen Versuch war es wert – und dann noch so einen guten.

mountain-1157716_640
Foto: rexmedlen / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Ein super gutes Hotel im Engadin

Mit meiner Freundin war ich im Engadin unterwegs, um dort eine Woche Urlaub zu machen. Wir waren seit Ewigkeiten nicht mehr im Urlaub gewesen und das Engadin war unser erster Urlaub zusammen seit 3 Jahren. So haben wir uns beide natürlich sehr darauf gefreut. Meist gehen wir Campen und damit wir endlich auch einmal etwas anderes haben würden, haben wir uns für ein sehr luxuriöses, teures Hotel entschieden. Wir wollten es uns eben gut gehen lassen. Dafür suchten wir uns in Pontresina das Grand Hotel Kronenhof aus, das ein 5 Sterne Superior Haus ist, in dem einem jeder Wunsch erfüllt wird. Es blick auf eine lange Tradition, steht mitten in Pontresina und so kann man aufgrund der zentralen Lage viel unternehmen. Seit 1848 steht dieses Hotel schon hier und ist seitdem auch schon das bedeutendste Hotel, das sich hier in den Alpen befindet. Viele Stars haben hier eingecheckt und so kamen wir nun auch dazu. Das Hotel und auch die Zimmer sind im Engadiner Patrizierhausstil gehalten, was recht schön aussieht. Man hat das Gefühl, in eine andere Zeit hineinversetzt zu werden und das ist einfach unbezahlbar.

winter-1199878_640
Foto: franzbird / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen